Der Familienhund aus Elo

Da wir immer wieder gefragt werden

wie eigentlich die Original-Ahnentafeln und Zuchttauglichkeits-Urkunden des Familienhunde-Vereins aussehen, haben wir hier drei Bilder als Beispiele eingstellt. Alle Dokumenten die wir als zuchtbuchführender Verein an unsere Familienhunde-Züchter herausgeben, müssen die Signets vom FHV e.V., vom VDHV e.V und vom UCI e.V.  tragen und damit es zu keinen Verwechslungen kommt haben wir hier zwei Muster-Urkunden einer unserer Züchterinnen abgebildet:

Die Ahnentafel des FHV e.V. für unsere Original-Henkelmann-Familienhunde

Stammbaum zur Ahnentafel des FHV e.V. für Original-Henkelmann-Familienhunde

Zuchttauglichkeits-Urkunde des FHV e.V. für Original-Henkelmann-Familienhunde

Nur vom FHV e.V. kommen Original-Henkelmann-Familienhunde

Denn nur mit einem tadellosen Stammbaum und einem klaren Zuchtziel, verbunden mit kynologischer Kompetenz lässt sich

die hohe Qualität an Erbgesundheit und Wesensfestigkeit erreichen, die Ihnen einen exzellenten Familienhund garantiert.

Achten Sie also bitte unbedingt darauf, dass beide Elterntiere Ihres neuen Familienhunde-Welpen durch die Zuchtleitung des

EZFG e.V. zur Hundezucht beurteilt, anerkannt, lizenziert  und zertifiziert wurden, oder deren genetische Nachkommen sind.

Meiden Sie bitte daher im eigenen Interesse jeden Schwarzzüchter und unterstützen Sie bitte keine dubiosen Hundevermehrer,
denn nur mit Ihrer aktiven Mithilfe kann Qualitätszucht effizient erfolgen und der Familienhund geschützt werden - besten Dank.


Vorstand und Zuchtleitung