Herzlich willkommen im Familienhunde-Verein

Wussten Sie schon?


Ein natürlich wirksamer Schutz gegen Zecken, Flöhe, Läuse und Milben!

Apfelessig ist nicht nur für den Menschen, sondern auch für Ihren Familienhund sehr gesund.
Wir empfehlen Ihnen daher das Buch „Natürlich heilen mit Apfelessig“ von Margot Hellmiß.

Mischen Sie ein halbes Glas Apfelessig, einen Schluck Wasser und einen großen Esslöffel Honig. Dann
ziehen Sie mit einer 3 ml-Spritze (natürlich ohne Kanüle!) je eine Portion für jeden Hund auf und gebe ihm
diese ins Maul. Kleine Familienhunde bekommen davon je eine Portion, große Familienhunde je zwei
Portionen. Den Rest stellen Sie für den nächsten Tag in den Kühlschrank.

Nach einer Woche hat sich ein wirksamer Schutz gegen Zecken, Flöhe, Läuse und Milben gebildet. Nebenbei ist Apfelessig noch gut für Gelenke und Haut. Der Geruch von Apfelessigs ist für den Hund, sobald er im Hund ist, weder für Menschen noch für Hunde wahrnehmbar. Da Insekten aber einen extrem ausgeprägten Geruchssinn haben, halten sie sich auf Ihrem Hund nicht lange auf!


Notfalldrops für Hunde nach Dr. Bach.

Erleichtern Sie Ihrem vierbeinigen Freund Stress-Situationen
wie Feuerwerk, Arztbesuch, Gewitter oder Reisen.


Hergestellt mit einer Mischung aus Bachblüten-Extrakten aus:
Gelbem Sonnenröschen, Drüsentragendem Springkraut, Weißer Waldrebe,
Doldigem Milchstern und Kirschpflaume, angereichert mit Biotin und Zink,
ohne Alkohol und ohne Zucker, in der praktischen Dose für unterwegs.

Bei Bedarf 1 Drops je 10 kg Körpergewicht. Erhältlich in Apotheken oder im Internet.

Hersteller: Murnauer Markenvertrieb GmbH, 65468 Trebur.


Die praktische 50g Dose kosten ca. 8 €.



Homepage Erstellung und Pflege: Superweb Homepage-Erstellung Version 1.0